Veranstaltungen - Blickpunkt Jöllenbeck

Direkt zum Seiteninhalt
Artikel
Puppentheater Pulcinella
Der kleine Drache, der nicht feuerspucken konnte
Der kleine Drache Floritzel kann nicht feuerspucken und dass, obwohl er an seinem 500. Geburtstag die große Drachenprüfung ablegen muss! Wie wird man bloß ein furchterregender und schrecklicher Drache, wenn man am liebsten Gänseblümchen pflückt und bunten Schmetterlingen hinterherjagt? Mit Hilfe der Kinder im Publikum raubt Floritzel eine liebliche Königstochter, erschreckt einen wackeren Ritter fast zu Tode und löst zuguter Letzt auch das Geheimnis des Feuerspuckens ... am Sonntag, 17. Juni 2018 um 15 Uhr auf dem Marktplatz (bei schlechter Witterung weichen wir in die Aula der Realschule aus !).
Das Puppentheater Pulcinella spielt mit Handpuppen & Fadenmarionetten – ein Stück für Kinder ab 3 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten – Eltern und Großeltern werden gerne gesehen.
Die Jugendfeuerwehr West/Vilsendorf unter der Leitung von Jan van Erp ist bereits ab 14 Uhr auf dem Marktplatz und macht schon mal alles klar, falls der feuerspeiende Floritzel im Überschwang vielleicht die schöne Linde in Brand setzt.
Die Kinder und Jugendlichen der Feuerwehr präsentieren zudem ihr tolles Feuerwehrfahrzeug und laden zu verschiedenen Mit-Mach-Aktionen ein. Lasst Euch überraschen! Übrigens: Bald die Hälfte der Mitglieder der Jugendfeuerwehr West/Vilsendorf sind Mädchen!

Mediterraner Abend auf dem Marktplatz
Auch in diesem Jahr lädt das Bezirksamt Jöllenbeck erneut zu dem Abend ein, bei dem sich die Jöllenbecker & Freunde Jöllenbecks in südländischer Atmosphäre auf dem Marktplatz treffen können: dem mediterranen Abend. Im wahrsten Sinne ein „Treffpunkt Marktplatz“ mitten in Jöllenbeck! In den vergangenen zwei Jahren war der Wettergott immer auf unserer Seite, darauf setzen wir auch dieses Jahr.
Gastronomen und Geschäftsleute aus dem Stadtbezirk bieten kulinarische Genüsse aus dem Mittelmeerraum an, dazu die tolle Live-Musik des Duos Massimo Grande & Anna Estera, die zum Verweilen einlädt.
Bitte merken Sie sich den Termin vor:      Mittwoch, 4. Juli 2018, Beginn 19 Uhr
Weitersagen: „Wir sehen uns beim mediterranen Abend!“
Die Sitzplätze sind begrenzt und heiß begehrt ...
SPD OV Theesen
Spielplatzfest
Am 29. Juni lädt der Ortsverein Theesen wieder zu dem beliebten Spielplatzfest auf dem Spielplatz am Mondsteinweg ein.
Beginn ist um 15.00 Uhr.
Mit von der Partie das AWO-Spielmobil. Es wird gegrillt, kalte Getränke gibt es auch.
Das Theesener Ratsmitglied Doris Brinkmann ist auf jeden Fall mit von der Partie, der Landtagsabgeordnete Georg Fortmeier kommt auch.

Großes Chorkonzert in Brake
Friede – Shalom – Peace
„Der beste Chor im Westen“ – diesen Titel gewann der Christophorus-Jugendkammerchor Versmold beim WDR-TV-Wettbewerb 2016: Ein Höhepunkt in der langen Liste der Preise und Wettbewerbsgewinne.
Hans-Ulrich Henning gründete den Chor mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf-Christophorus-Schule Versmold im Jahre 1979.
In den folgenden Jahren entwickelte sich der Chor durch professionelle Stimmbildung und regelmäßige „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gut. So kam es u.a. zur Zusammenarbeit mit dem WDR – und der Chor gewann viele erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben.  Der Chor pflegt internationale Chorpartnerschaften und war bei zahlreichen europäischen Chorfestivals zu Gast.
In Brake trägt der Chor Werke von Bach, Haydn, Bruckner, Grieg, Mendelssohn, Fauré und vielen anderen vor. Brake.kulturell bietet eine Alternative zum gleichzeitig stattfindenden Fußballspiel der deutschen Mannschaft und hofft auf viele Besucher.
• am Sonntag, 17. Juni 2018
• Beginn 17.00 Uhr in der ev. Kirche Brake
• Eintritt 15,- €, erm.10,- €, Karten an der Abendkasse

Erstes Gemeindefest Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck
Vielklang im Einklang – Gemeindefest im Bielefelder Norden
Musik für alle fünf Sinne verspricht das erste gemeinsame Gemeindefest der Ev.-Luth. Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck am Sonntag, dem 1. Juli in Vilsendorf: Live-Musik fürs Ohr, Tanz und Musikmalen fürs Auge, Instrumente zum Anfassen und Basteln, Erschnuppern von Orgel- und Blasmusik und natürlich – ein Potpourri an Speis und Trank zur geschmacklichen Untermalung.
„Vielklang im Einklang“ heißt das Motto: Der Bogen spannt sich von klassischer Kirchenmusik über irische Tänze bis zum „Rudelsingen“, Instrumente-Basteln und Einführungen an Orgel und Blasinstrumenten. Die Evangelische Jugend und der CVJM steuern rund um Kirche und Gemeindehaus (Vilsendorfer Straße 228) ein eigenes Programm mit Street-Soccer-Turnier und Großspielgeräten bei.
Das Fest beginnt mit dem Gottesdienst um 11 Uhr in der Epiphaniaskirche mit der Kantate „Lobet den Herren“. Nach der Mittagspause bei Bratwurst, Frikadellen und Kuchenbuffet laden die Posaunenchöre um 12.30 Uhr zum Platzkonzert ein; anschließend ist „Rudelsingen“ im Gemeindehaus angesagt – und dann Kreistänze unter Anleitung mit Live-Musik. Um 13 Uhr findet in der Kirche eine halbstündige Einführung in die Orgel statt; danach dürfen Kleingruppen selbst in die Tasten greifen. Gleichzeitig können Kinder vor der Kirchentür ihre eigenen Instrumente basteln und darauf bei „Hits für Kids“ in der Kirche zum Einsatz bringen. Wer Blechblasinstrumente ausprobieren möchte, hat von 14 bis 15 Uhr im Gemeindehaus Gelegenheit dazu. Anschließend kann man dort auch Veeh-Harfen kennenlernen. Auf Kinder und Jugendliche warten während der ganzen Zeit außerdem Großspielgeräte, Rodeoreiten und ein Kirchenquiz. Das Gemeindefest endet mit einer Schlussandacht zu Flötenmusik um 16.30 Uhr in der Kirche.
Preise für Angebote, Speisen und Getränke werden nicht erhoben. Zur Kostendeckung wird um Spenden nach individueller Einschätzung gebeten.
Nach dem Vereinigungsfest im Oktober 2016 feiert die Versöhnungs-Kirchengemeinde hiermit ihr erstes Gesamtgemeindefest nach der Vereinigung der Altgemeinden Jöllenbeck, Theesen und Vilsendorf. Künftig soll es im regelmäßigen Wechsel an allen drei Standorten stattfinden.
Zurück zum Seiteninhalt